Herzlich Willkommen!

Samstag, 9. Dezember, um 12:00 Uhr

 

 Theater Punkt

präsentiert das Kindertheater

 

 „Zaubernacht“

 

 

Zum Inhalt:

 

In einer eiskalten Winternacht kurz vor Weihnachten trifft der Landstreicher Riton einen kleinen Hund. Während sie nach einer Unterkunft für die Nacht unterwegs sind, versuchen sie die Kälte mit Geschichten zu vergessen. Wie es kommt, dass Riton, als ihm alle Wünsche offen stehen, nur die Freundschaft des Hundes wünscht und Chopine, der kleine Hund, seine Zauberkraft aufgibt, erzählt Alf Schwilden vom Theater Punkt mit Figuren und Musik die Geschichte einer ungewöhnlichen, wunderbaren Freundschaft.

 

Das Familien-Theaterstück ist für Zuschauer ab 3 Jahren geeignet!

 

Aufführungsort: Stadtteilverein Dransdorf e.V. Lenaustr.14, 53121 Bonn

in Kooperation mit der Brotfabrik Theater gGmbH
Eintritt: 1 Euro

    

 

 

„Mobil bis ins hohe Alter“

 

Mobil zu sein und sich selbständig von A nach B zu bewegen, trägt wesentlich zur Lebensqualität im Alter bei. Mobil zu sein beschränkt sich aber nicht nur auf eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr oder ein gutes Straßennetz, Mobilität betrifft vor allem die persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten, mobil zu sein. Das Quartiersbüro und der Stadtteilverein Dransdorf führen im Jahr 2017 gemeinsam das Projekt „Mobil bis ins hohe Alter“ in Zusammenarbeit mit der Bonner Verkehrswacht durch.

 

Veranstaltungstermine

 

Rollator-Training – Informationsveranstaltung

Mittwoch, 22.03.2017, 10:30 – 12:00 Uhr

 

Rollator-Training – Aktionstag

Donnerstag, 30.03.2017, 10:30 – 12:30 Uhr

 

Neues aus dem Straßenverkehrsrecht

Mittwoch, 28.06.2017, 10:30 bis 12:00 Uhr

 

Autofahren trotz Alter: Grenzen, Chancen, und Perspektiven!

Mittwoch, 13.09.2017, 10:30 -12:00 Uhr

 

Sicherheit durch Sichtbarkeit!

Mittwoch, 25.10.2017, 10:30 – 12:00 Uhr

 

Ort: Stadtteilcafé Dransdorf, Lenaustraße 34, 53121 Bonn
kostenfrei

 

Zwischen Bühnenmaus und Rampensau:

 

 In dir steckt mehr!

 

 

 

Sie haben Lust, spielerisch erste oder zweite Schauspielerfahrungen zu machen und Einblicke in grundlegende Theaterarbeit zu gewinnen? Sie möchten in entspannter Atmosphäre Ihr Verhaltensrepertoire, Ihre Ausdrucksfähigkeit und Ihre Spontaneität erweitern und die Möglichkeit haben, mal „über sich selbst hinaus zu wachsen“? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!

Bewegungs- und Ausdrucksübungen, Stimmbildung, aber auch Entspannungsübungen und in jedem Fall viel Spaß stehen dabei im Vordergrund. In Improvisationen  arbeiten wir gemeinsam daran, sich selbst für die Gestaltung verschiedener Rollen neu zu entdecken.

(Es werden keine Theaterstücke aufgeführt.)

 

Die Erfahrungen, die gemacht und die Fähigkeiten, die erworben werden, eignen sich besonders für den Berufsalltag.

 

Der Kurs startet am 25.01.2018 bis zum 3.05. 2018. Er beinhaltet 12 Termine an Donnerstagen und findet von 19:30 bis 21:30 im großen Saal des Stadtteilvereins Dransdorf, Lenaustraße 14, 53121 Bonn statt.

 

Geleitet wird er von der Theaterpädagogin, Schauspielerin und Lehrerin Ingrid Macke.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich anmelden möchten, erfahren Sie mehr unter:

Ika Macke: 0228/4220215 oder IkaMacke@freenet.de 

Ilona Arian: 0228/966 999 23

 

 

 

Helfen kann so einfach sein…

 

Wir sammeln Plastikdeckel von verschiedenen Flaschen und finanzieren damit Impfungen gegen Kinderlähmung.

Bereits 500 Deckel reichen für eine Impfung aus! 

Für uns ist es Abfall - für diese Kinder bedeutet es ein glückliches und gesundes Leben!

 

Seien Sie Teil dieser Aktion-

Jeder Deckel zählt!

 

Sammelstelle:
Stadtteilverein Dransdorf e.V.
Stadtteilcafé, Lenaustr.34, 53121 Bonn